Nidra Yoga

Ein "neuronaler" Yogastil, welcher seinen Ursprung in der tantrischen Philosophie hat. Das Entspannen bis tief ins Unterbewusstsein steht hierbei im Mittelpunkt. Der Schlaf "Nidra" des Yoga, wird im Liegen, in einer schlafähnlichen Position ausgeführt. Die körperliche Aktivität wird stillgelegt, sodass sämtliche Muskeln frei von Anspannung sind. Durch geführte Gedankenreisen kommen der Geist und die Gefühle ebenfalls zur Ruhe. Durch das völlige sich "nach Innen wenden" gelingt den Teilnehmenden eine gesundheitsfördernde Tiefenentspannung. Neurologisch erklärt, hilft Yoga Nidra Alpha Wellen auftreten zu lassen, welche das Ausschütten von zellregenerierenden Wachstumshormonen zur Folge haben. In der Yoga-Philosophie wird der Zustand von Yoga Nidra, auch als die Schwelle zu "Samadhi" beschrieben, dem Tor zur Glückseligkeit.